Donnerstag, 01. September 2011, 22:16 Uhr

Mark Wahlberg in Verhandlungen für Reality-Show

Los Angeles. Mark Wahlberg hätte nichts dagegen, wenn die Eröffnung seines neuen Burger Restaurants von Kameras begleitet würde. Der 40-jährige Schauspieler (‘The Fighter’) eröffnet mit seinen Brüdern, dem New Kids on the Block-Star Donnie und Küchenchef Paul, ein neues Restaurant.

Er erklärte, dass es bereits Verhandlungen über eine begleitende Reality-Show gibt, in der er allerdings nicht zu sehen, sondern zu hören sein würde. “Möglicherweise werde ich der Engel für Charlie des Reality-TVs. Man hört nur meine Stimme. Selbstverständlich wäre die gesamte Produktion in jedem Aspekt strengstens von uns kontrolliert, damit wir eine richtig gute Qualität gewährleisten können”, so der Hollywood-Darsteller.

Für das exklusive Burger-Restaurant, das unter dem Namen ‘Wahlburgers’ auftischen wird, haben die Brüder den vornehmen und idyllischen Standort Hingham vor den Toren Bostons gewählt. Noch Ende des Jahres soll das Restaurant, bei dem es sich um weit mehr als eine einfache Restaurantkette handelt, eröffnet werden.

Die Vermarktung geschieht weitgehend unter den Aspekten “Gesundheit und Wellness”. Dem Sender ‘E! News’ verrät Wahlberg: “Das Gesundheits- und Wellness Geschäft hilft den Menschen in erster Linie, sich gut zu fühlen, Sport zu treiben, sich gesund zu ernähren und gut auszusehen.” Der Schauspieler äußert sich besorgt: “85 Prozent der Bevölkerung treibt kaum Sport und ernährt sich ungesund. Man muss diesen Menschen doch helfen und ihnen den Weg in ein längeres und gesünderes Leben zeigen.” (Bang)

Foto: wenn.com