Donnerstag, 01. September 2011, 12:20 Uhr

Toyboy der Woche (25): Manni Ludolf wird generalüberholt

München. Schrotthändler Manni Ludolf hat sich in der ProSieben-Trash-Reality-Show “Die Alm” bisher in vornehmer Zurückhaltung geübt. Der 49-jährige unterzog sch jetzt einer Verjüngungskur. Charlotte Karlinder schnitt ihm schließlich seine Zottelhaare ab.

Dann präsentierte sich Manfred aus dem rheinland-pfälzischen Dernbach noch in einem putzigen Schlüpfer nebst Bandana um den Kopf und neuen Klamotten. Sehr sexy!

Erst jüngst sprach der Protagonist der DMAX-Reality-Serie “Die Ludolfs” über sein erstes Mal mit 48 Jahren. Das sei mit einer “Fannin” gewesen. Manni dazu: “Das dauerte über neun Stunden, das war zig mal hintereinander, zärtliche Gespiele, aber kein MS, da steh ich nicht drauf”.

Daraufhin Tessa: “Ach, du magst kein SM – Sado Maso.” Ja genau. und Manni stellt klar: “Ich steh auf Frauen, ich bin hydro.”

Im Februar 2011 wurde übrigens bekannt, dass die Produktionsgesellschaft der “Ludolfs” wechselt und nun von ‘Good Times’ weitere Folgen gedreht werden, für die aber weder der ausstrahlende Sender noch Sendetermine der neuen Folgen feststehen.

Fotos: ProSieben/Stefan Menne