Freitag, 02. September 2011, 19:16 Uhr

Angelina Jolie schickt Söhne zur Fisch-Pediküre

Los Angeles. Angelina Jolie schickte ihre beiden Söhne Maddox und Pax zur Fisch-Pediküre. Die Schauspielerin, die mit ihrem Lebensgefährten Brad Pitt drei adoptierte und drei leibliche Kinder großzieht, schickte ihre beiden zehn und sieben Jahre alten Söhne Maddox und Pax zu der besonderen Behandlung.

Die Jungs seien in “hysterisches” Lachen ausgebrochen, als die Fische abgestorbene Hautschüppchen von ihren Füßen knabberten.

Über einen typischen Tag, wie die Familie ihn während ihres Aufenthalts auf Malta erlebte, verrät sie: “Ich habe Zeit mit den Kindern verbracht. Normalerweise hatten die Zwillinge morgens Schwimmunterricht, danach Kunstunterricht. Die Jungs haben diese verrückte Fisch-Pediküre bekommen. Es gibt hier Fische, die die tote Haut von den Füßen essen und ich dachte, dass es lustig sei, die Jungs da hinzuschicken. Sie brachen in hysterische Lachanfälle aus und meinten, es habe gekitzelt. Der Rest von uns ist im Haus geblieben. Wir haben ein schönes Haus und sind dort geschwommen, haben gemalt und mit der Schildkröte gespielt. Es gibt dort eine Schildkröte.”

Obwohl das Hollywood-Paar meist mit seinen Kindern im Schlepptau gesehen wird, gibt es den Nachwuchs hin und wieder doch in die Obhut anderer Leute, damit die Kinder “authentische” Erlebnisse genießen können. “Die Kinder haben etwas über die Geschichte Maltas gelernt”, verrät sie der ‘Vanity Fair’. “Sie waren auch in den Katakomben. Ich wollte, dass sie das komplette, traditionelle Touristen-Erlebnis haben, deshalb habe ich sie ohne mich gehen lassen.” (Bang)

Foto: wenn.com