Sonntag, 04. September 2011, 23:30 Uhr

Green Day: Billie Joe Armstrong fliegt wegen rutschender Hose von Bord

Oakland: Neues aus Absurdistan. Weil ihm die Hose zu tief hing, wurde Green Day-Frontmann Billie Joe Armstrong (39) aus einem Inlandsflug von Oakland nach Burbank im Bundesstaat Kalifornien verwiesen. Der 39-Jährige hatte gerade sein Gepäck verstauen wollen, als ihm die Hose wohl etwas zu tief rutschte.

TV-Produzentin Cindy Qiu vom Lokalsenders ABC7, die ebenfalls an Bord war, berichtete zu dem bizarren Vorfall: “Eine Stewardess kam zu ihm und sagte: ‘Ziehen Sie die Hose hoch’, daraufhin sagt er: ‘Haben Sie nichts Besseres zu tun, als sich darüber Sorgen zu machen?'”.

Dazu postete der Rockstar auf Twitter: “Wir sind gerade aus einem Southwestflug gekickt worden, weil meine Hose zu tief rutschte! Was zum Teufel? Kein Witz!”.

Nach dem Vorfall entschuldigte sich die Southwest-Airlines ebenfalls via Twitter bei dem Sänger für die verwirrende Maßnahme: “Wir strecken die Hand zur Entschuldigung aus”. Die Situation sei zur Zufriedenheit des Kunden geklärt worden.

Ob außer der Stewardess noch Andere an der legeren Kleidung des Rockers Anstoß nahm, ist nicht bekannt.

Billie Joe Armstrong durfte den nächsten Flieger nehmen.

Foto: wenn.com