Montag, 05. September 2011, 14:23 Uhr

Beyoncé feierte ihren 30. Geburtstag in Italien

New York. Beyonce Knowles feierte gestern in Italien gemeinsam mit Ehemann Jay-Z ihren 30. Geburtstag. Die Sängerin, die im vergangenen Monat bei den MTV Video Music Awards ihre Schwangerschaft bekanntgegeben hatte, genoss ihren Geburtstag mit ihrem Ehemann in Venedig.

Das gemeinsame romantische Abendessen war das erste Mal, dass die Musikerin nach der Bekanntgabe der großen Neuigkeit in der Öffentlichkeit gesehen wurde. Beobachter erklären, sie habe “strahlend und glücklich” gewirkt, als das Paar händchenhaltend das Hotel verließ.

Knowles und Jay-Z gaben sich 2008 das Ja-Wort und obwohl beide in der Vergangenheit bereits ankündigten, eine Familie gründen zu wollen, behaupten Freunde, dass sie die ersten Ehejahre ohne Kinder genießen wollten. “Sie und Jay wollten sich auf ihre Karrieren konzentrieren und die ersten Jahre ihrer Ehe genießen”, verrät ein Informant. “Da jetzt diesbezüglich alles perfekt ist, kann sie es nicht abwarten, Mutter zu werden.”

Über ihren Wunsch, Kinder zu bekommen, hatte die Sängerin selbst vor einiger Zeit verkündet: “Wenn man jung ist, 18 oder 19, dann hat man die Energie und den Antrieb. Das ist die Zeit, in der man so hart arbeiten sollte, wie es nur geht. Jetzt bin ich eine Frau und weil ich alles gegeben habe, kann ich mich auf meine Ehe fokussieren. Ich kann mich dazu entscheiden, Kinder zu haben. Ich kann die Mutter sein, die ich sein möchte und mich meinen Kindern widmen.” (Bang)

Foto: wenn.com