Montag, 05. September 2011, 23:10 Uhr

Wurde die Facebook-Seite von Popstar Pink gehackt?

Los Angeles. Pink behauptet, dass ihre Facebook-Seite gehackt wurde. Die Sängerin ist sich sicher, dass sich jemand unerlaubterweise Zugang zu ihren privaten Fotos, die sie auf der Internetseite hochgeladen hat, verschafft hat. “An all die Leute, die ich nicht kenne und die sich in meine privaten Fotos auf Facebook eingehackt haben: Bitte hört auf. Habt ein bisschen Respekt vor Privatsphäre”, schreibt sie auf Twitter.

Allerdings macht sie sich auch selbst Vorwürfe, die Bilder überhaupt bei Facebook hochgeladen zu haben. “Es ist mein eigener Fehler, ein Bild zu posten. Ich sollte es besser wissen. Wie auch immer, es gibt viel wichtigere Sachen auf der Welt als meine Facebook-Seite.”

Erst kürzlich beschwerte sich die Musikerin, die Anfang Juni zum ersten Mal Mutter wurde, dass sie und Ehemann Carey Hart die Privatsphäre ihrer Tochter in Gefahr sehen, da Paparazzi immer wieder versuchen würden, einen Schnappschuss der kleinen Willow Sage zu bekommen.

“Wie alle Eltern glauben wir, dass unser kleines Mädchen das Recht auf Privatsphäre und Schutz hat, aber leider scheint das in diesem Medienklima nicht möglich. Es ist eine Sache, uns – die Erwachsenen – zu stalken, die Promis, die sich auf dieses Leben eingelassen haben. Aber Kinder sollten beschützt werden und sicher leben. Zwischen uns sollte klar unterschieden werden.” (Bang)