Dienstag, 06. September 2011, 12:25 Uhr

Glee – The 3D Concert Movie: Das ist das Soundtrack-Album

München. In den USA verfolgen Woche für Woche mehr als 10 Millionen Zuschauer die Geschichte des Schulchors aus Ohio. Und seitdem Super-RTL Anfang des Jahres die Ausstrahlung der ersten Staffel aufgenommen hat, gibt es auch in Deutschland kein Halten mehr. Denn Glee ist viel mehr als eine Comedyserie mit musikalischer Untermalung.

Im Grunde genommen hat Ryan Murphy mit seiner Serie ein völlig neues Genre ins Leben gerufen: Die Kombination aus einer mitreißenden Geschichte, viel Humor, großartigen jungen Schauspielern und wöchentlichen Neuinterpretationen der großartigsten Musik, die je geschrieben wurde.

Bislang wurden schon die Songs von weit über 100 Künstlern neu aufgenommen: von Christina Aguilera bis Bruce Springsteen; von John Lennon bis zu Katy Perry. Lady Gaga und Madonna zeigen sich begeistert; Gastauftritte – wie die von Olivia Newton-John oder Britney Spears – sind heute schon legendär. Und auch Kritiker und Preisverleihungskomitees sind überwältigt: 14 Emmy-Nominierungen (vier davon Siege), Golden Globes oder People’s Choice Awards und zahlreiche andere Auszeichnungen sprechen für sich.

Nun ist die Glee-Besetzung bereit für die große Leinwand – und das natürlich in 3D. Ab dem 22. September präsentiert die Crew ihre Musik auch in deutschen Kinos. Der Konzertfilm basiert auf einem Auftritt in New Jersey im Mai dieses Jahres. Und was die musikalische Bandbreite der Songs betrifft, ist von den Beatles („I Want to Hold Your Hand“), über Mark Ronson und Amy Winehouse („Valerie“) bis zu Lady Gaga („Born This Way“) wieder alles dabei, was Glee so erfolgreich macht.

Der Soundtrack zum Glee 3D Concert Movie erscheint in Deutschland am 16. September!