Dienstag, 06. September 2011, 22:16 Uhr

"X Factor": Nathanaele Koll überrascht als Winehouse-Granate

Köln. Heute Abend gingen die Castings in der deutschen Ausgabe von ‘X-Factor’ auf VOX in die dritte Runde. Für eine faustdicke Überraschung sorgte der äußerst unscheinbar daherkommende 19-jährige Nathanaele Koll aus Innsbruck/ Österreich.

Nathanaele, der von seiner Mutter offenbar das italienische Temperament geerbt hat, performte stimmgewaltig den Song ‘Valerie’ von Amy Winehouse und Mark Ronson und beeindruckte damit die Jury mit Sarah Connor, Till Brönner und ‘Das Bo’. Natürlich kam Nathanaele weiter, auch wenn Brönner meint, nur “Idioten” legten einen solchen Auftritt hin.

Ganz so unbeleckt ist der smarte Junge übrigens nicht. Schon 2003 veröffentlichte er in seiner Heimat als Finalist des ‘Kiddy Contest’ den Song “Fußball”.

Nathanaele spricht Italienisch, Französisch, Englisch und Spanisch und steht auf die Musik von David Guetta, Katy Perry, Lady Gaga, Adele und die Black Eyed Peas.

Fotos: VOX, VOX/Bernd-Michael Maurer