Mittwoch, 07. September 2011, 23:53 Uhr

Taylor Lautner und Lily Collins: Heimliche Affäre?

Los Angeles. Schon vor einigen Monaten gab es Gerüchte um eine Beziehung zwischen Teenieschwarm Taylor Lautner und Lily, der Tochter von Phil Collins. Die Beiden standen gemeinsam für den Film ‚Abduction’ vor der Kamera und sollen sich dort auch näher gekommen sein.

Bestätigt wurde die heimliche Beziehung von Co-Star Denzel Whitaker, der ebenfalls in dem kommenden Thriller zu sehen ist. Laut seiner Aussage soll sich die Liebe während der Dreharbeiten entwickelt haben, die Anfang des Jahres begannen.

Gegenüber ‚E! News’ erzählt er: „Es ist wie die Teenager-Liebe auf der High School. Es war wie lass uns zusammen auf ein Date gehen! Sie gingen bowlen, es ging am Anfang nicht um eine Beziehung, sie wollten nur Spaß zusammen haben. Doch es kam wie es kommen musste, es lief sehr gut. Die Chemie zwischen ihnen kann man auch sehr gut im Film beobachten. Es begann außerhalb des Drehs und ging vor der Kamera weiter!“

Schon in einem älteren Interview gab Taylor Lautner zu, das er die lustige und alberne Art von Lily sehr lieben gelernt hat: „Das tolle an Lily war, dass sie von Anfang an super offen und lustig war. Und sie hat es nicht geändert, nachdem wir uns mehr kennen gelernt haben. Das ist das eindrucksvollste an ihr, sie hat keine Angst sie selbst zu sein!“

Fotos: studiocanal