Samstag, 10. September 2011, 20:15 Uhr

Justin Bieber: "Ich möchte ein junger Vater sein"

Los Angeles. Der kanadische Popzwerg Justin Bieber will Vater werden, bevor er 30 ist. Der 17-jährige Popsänger, der mit Disney-Starlet Selena Gomez liiert ist, gesteht, dass er innerhalb der nächsten zehn Jahre heiraten und eine Familie gründen will.

Auf die Frage, was für Pläne er für die Zukunft hat, antwortet er ‘WWD’: “Na ja, mit 25 oder 26 würde ich gerne verheiratet sein und eine Familie gründen. Ich möchte ein junger Vater sein.” Seine Karriere wolle er in dieser Zeit allerdings nicht vernachlässigen. “Ich will das getan haben, was ich tun will – erfolgreich sein, einen Film machen oder so”, fährt der Mädchenschwarm fort. “Aber wenn die Zeit reif dafür ist, will ich mit 25 auf jeden Fall verheiratet sein.”

Wie Bieber vor einiger Zeit verriet, plant er, seinen Nachwuchs in seiner kanadischen Heimat Ontario aufzuziehen. Über das Leben in Los Angeles verriet er damals: “Es wäre zwar cool, mir dort eine Eigentumswohnung zu kaufen, aber irgendwann möchte ich nach Kanada zurückziehen, um dort meine Familie aufzuziehen. Warum? Keine Ahnung. Ich bin Kanadier und möchte, dass meine Kinder in Kanada leben.”

Obwohl er eine Heirat fest für die Zukunft einplant, erklärt der Popstar, keine baldige Trauung mit Gomez in Betracht zu ziehen. “Momentan konzentriere ich auf meine Musik und ich habe das Gefühl, dass es ziemlich gut läuft”, sagt er im Gespräch mit ‘Life and Style’. “Ich glaube auf jeden Fall an die Ehe – aber nicht in naher Zukunft. Wir werden auch nicht zusammenziehen, bevor wir nicht geheiratet haben.” (Bang)

Fotos: wenn.com