Samstag, 10. September 2011, 12:23 Uhr

Rihanna löst Megan Fox als neues Gesicht bei Armani ab - Erste Bilder

Milano. Popstar Rihanna sorgte jetzt wieder mal für eine handfeste Überraschung: In einem androgynen Look mit blonder Kurzhaarperücke posiert die Sängerin in schwarzen Lederstiefeln für die neue Werbekampagne für Armani Jeans.

Dabei könnte die 23-Jährige, derzeit omnipräsente Sängerin, glatt als Mann durchgehen. Das Unternehmen erklärte zu der kommenden Herbst/Winterkampagne: “Das Konzept basiert auf einem klassischen Film noir und gibt ihm eine zeitgemäße Wendung- sexy, aber anspruchsvoll”.

Rihanna folgt somit Victoria Beckham und Megan Fox als neues Gesicht von Armani und wird nicht nur für die Jeans-Linie werben, sondern auch demnächst für Armani-Unterwäsche. Starfotograf Steven Klein hat Rihanna in New York für die Kampagne abgelichtet.

Mehr wolle das italienische Unternehmen demnächst bekanntgeben.

Rihanna ist derzeit auch als Werbebotschafterin für Nivea und das Kokoswasser Vita Coco zu sehen.

Übrigens ist Rihanna doch nicht “Sexiest Woman Alive” des Esquire-Magazins. Das wurde irrtümlich kolportiert. Doch die Sängerin kam nicht mal unter die Finalisten, war eine von 64 heiß umkämpften Prominenten.

Fotos: Armani, wenn.com