Montag, 12. September 2011, 17:35 Uhr

GZSZ: Zieht Jörn Schlönvoigt erste Hollywood-Rolle an Land?

Berlin. Jörn Schlönvoigt ist in Deutschland vor allem für seine Rolle des Philip Höfer aus der RTL-Daily-Soap ‚Gute Zeiten schlechte Zeiten’ bekannt. Doch das könnte sich bald ändern, denn der 25-jährige hat große Pläne. Ein internationales Projekt könnte seinen Bekanntheitsgrad um einiges erweitern.

Im Interview mit klatsch-tratsch.de erzählt Jörn jetzt, dass auch Schauspieler aus einer deutschen Soap den Sprung auf die ganz große Leinwand schaffen können: „Es ist auf jeden Fall machbar. Ich drehe nächstes Jahr einen internationalen Kinofilm. Ich kann noch nichts dazu sagen und darf noch nicht darüber reden, aber es wird Anfang des nächsten Jahres passieren. Der Film wird eine tolle Besetzung haben, auch namhafte amerikanische Schauspieler sind dabei und gedreht wird er in Deutschland und Amerika. Ich denke, es ist auf jeden Fall möglich für jemanden, der aus einer täglichen Serie kommt, in einer großen Produktion zu bestehen. Wir spielen z.B. bei GZSZ unsere Szenen innerhalb einer halben Stunde, wo andere einen halben Tag dran drehen dürfen!“

Doch auch wenn karrieretechnisch alles rund läuft, bleibt er der RTL-Serie treu. Ein Ausstieg bei ‚GZSZ’ käme für ihn nicht in Frage: „Aufhören kann ich mir auf gar keinen Fall vorstellen. Ich kann mich bei ‚GZSZ’ jeden Tag als Schauspieler weiter entwickeln, für mich ist das meine Heimat.“

Jörn will demnächst mit Kristina Bach ein Schlageralbum produzieren. Die Schlagersängerin und Produzentin hatte ihn für diese Idee beim gemeinsamen Kennenlernen am Rande der RTL-Tanzshow ‘Let’s Dance’ erwärmen können und erwarten dürfen wir frische deutsche Popmusik wie wir sie zum Beispiel von ‘Ich + Ich’ kennen.

Mehr Hintergrund-Informationen von ‘Gute Zeiten, schlechte Zeiten’ (läuft wochentags um 19.40 Uhr auf RTL gibt’s hier!

Fotos: Patrick hoffmann/klatsch-tratsch.de