Mittwoch, 14. September 2011, 13:18 Uhr

X Factor: Robbie Williams überrascht Kandidaten mit Nacktauftritt

London. Der britische Popsänger Robbie Williams (37) hat in der britischen Version von ‘X-Factor’ von den Kandidaten blank gezogen. Der smarte Sänger meldete sich als Gast-Mentor bei den acht noch verbliebenen Favoriten zu einem “spontanen” Überaschungsbesuch an.

Sein Take-That-Bandkollege Gary Barlow, der fester Mentor bei der Show ist, war angeblich ebenso verblüfft wie die jungen Leute.

Ein Insider hatte berichtet, das Robbie einfach nur komplett nackt da stand, abgesehen von einem kleinen Feigenblättchen. Die Idee zu dem Streich hatte angeblich Robbie Williams Frau Ayda Fields.

Sie erinnerte sich an die Sängerin Sinitta, die schon im Jahr 2009 einen ähnlichen Streich gespielt hatte. Eine Quelle sagte dazu gegenüber der britischen ‘Sun’: “Ayda hat eine freche Seite und überzeugte Rob, dass es ein guter Lacher wäre.” Der Sänger setzte die Idee in die Tat um und präsentierte sich nackt, abgesehen von dem  Feigenblatt vor seinem kleinen Robbie, aber die Phantasie zu beflügeln. Eine Sprecherin sagte: “Robbie hatte offensichtlich nichts zu verbergen vor den Hoffnungsträgern. “

Der Streich des Künstlers wird in zwei Wochen im Fernsehen zu sehen sein.

Es war nicht das erste Mal, dass Robbie öffentlich blank zog.