Donnerstag, 15. September 2011, 18:30 Uhr

Deshalb will Brad Pitt mehr Filme mit Angelina Jolie drehen

Los Angeles. Brad Pitt möchte mehr Filme mit seiner Langzeit-Lebensgefährtin Angelina Jolie drehen. Jedoch nicht weil es mit ihr besonders viel Spaß macht, sondern weil das Paar so mehr gemeinsame Zeit mit den sechs Kindern hätten. So könnten sie beruflich wie auch privat jede Minute zusammen verbringen. Clever!

Momentan hat das Paar eine Regelung gefunden, die besagt, nur einer der Beiden soll einen Film drehen, der andere verbringt die Zeit mit den Kindern. „Wir sollten einfach mehr zusammen machen, wir sollten alles zusammen machen. So könnten wir auch weniger arbeiten und hätten mehr Freizeit“, erklärt Pitt.

Kennengelernt hatten sich Brangelina schließlich seinerzeit auch am Filmset von ‚Mr. Und Mrs. Smith.

Der Schauspieler denkt, dass der Film nur so gut geworden ist, weil das Paar schon damals besonders gut zusammen arbeiten konnten: „Eine Ehepaar, dass sich gegenseitig umbringen will, ist eine gute Story. Aber weil wir so gut zusammen gearbeitet haben, hatten wir viele gemeinsame Ideen und Lacher. Wir waren eine gutes Team, das zu einem noch viel engeren zusammengewachsen ist. Angie ist ein sehr guter Filmpartner“, erzählt der 47-jährige jetzt dem ‚Entertainment Weekly’ Magazin.