Freitag, 16. September 2011, 14:43 Uhr

Brad Pitt rudert nach unglücklicher Bemerkung über Aniston zurück

Los Angeles. Brad Pitt entschuldigt sich für seine missverständliche Aussage zu seiner Ehe mit Jennifer Aniston. Der 47-jährige Schauspieler deutete im jüngsten Interview mit dem ‘Parade’-Magazin an, dass er während seiner Ehe mit der blonden Darstellerin unglücklich war und damals nur den schönen Schein wahrte.

Nun hat Pitt ein offizielles Statement herausgegeben, in dem er beteuert, dass er die Beziehung zu seiner Ex-Frau, von der er sich 2005 scheiden ließ, bis heute zu schätzen weiß.

“Es betrübt mich, dass es auf diese Weise interpretiert wurde”, antwortet er auf die zahlreichen Medienberichte, die ihm unterstellen, seine Ex-Frau als langweilig und sein Leben mit ihr als “erbärmlich” empfunden zu haben. Des Weiteren lobt er die 42-Jährige in höchsten Tönen: “Jen ist eine unglaublich großzügige, liebevolle und lustige Frau, mit der ich auch weiterhin befreundet bleibe. Das ist eine wichtige Beziehung, die ich sehr schätze.”

Außerdem erklärt Pitt, dass er mit seiner Enthüllung nicht seine Verflossene, sondern sich selbst kritisieren wollte. “Was ich eigentlich sagen wollte, war nicht, dass Jen langweilig war, sondern dass ich selbst langweilig wurde – und ich dass ich selbst dafür verantwortlich bin.”

Während des prekären Interviews sagte er indes: “Ich habe die 90er damit verbracht, mich zu verstecken, der ganzen Kakophonie des Berühmtseins auszuweichen. Ich konnte mich irgendwann selbst nicht mehr leiden, wie ich immer mit einem Joint auf der Couch saß, mich versteckte. Ich fing an, mich erbärmlich zu fühlen. Es wurde mir klar, dass ich darauf bedacht war, einen Film über ein interessantes Leben zu finden, ich selbst aber kein interessantes Leben führte.” Zur Fehlinterpretation – wie der Frauenschwarm sich sicher ist – führte anschließend folgende Aussage: “Ich denke, dass meine Ehe [mit Jennifer Aniston] etwas damit zu tun hatte; dass ich versuchte, so zu tun, als wäre die Ehe etwas, was sie nicht wirklich war.”

Heute ist Pitt mit Angelina Jolie liiert, nachdem er sie – während er noch mit Aniston verheiratet war – am Set des gemeinsamen Filmes ‘Mr. & Mrs. Smith’ kennen- und lieben gelernt hatte. Zusammen zieht das Paar sechs Kinder groß. (Bang)

Fotos: wenn.com