Freitag, 16. September 2011, 9:15 Uhr

"Hell": Der erste deutsche Endzeit-Thriller hatte Premiere in Berlin

Berlin. Nachwuchsregisseur Tim Fehlbaums viel beachteter Debütfilm ‘Hell’ hat nach dem Förderpreis Deutscher Film auf dem Filmfest München auch auf dem diesjährigen 25. Fantasy Filmfest den begehrten Publikumspreis „TV Spielfilm Fresh Blood Award“ gewonnen.

Hauptdarstellerin Hannah Herzsprung und Regisseur Tim Fehlbaum wurden bereits beim Locarno Film Festival 2011 von einem begeisterten Publikum empfangen und wurden gestern zusammen mit Lars Eidinger, Stipe Erceg, Lisa Vicari und Angela Winkler bei der Premiere von ‘Hell’ in der Kulturbrauerei in Berlin gefeiert.

Die Zuschauer haben ab dem 16.September in Hamburg, Hannover, Göttingen (16.09.), Münster, Essen, Bochum (17.09.), Mannheim, Stuttgart (18.09.) und München (19.09.) die Möglichkeit, HELL exklusiv vor dem Kinostart in Anwesenheit der Darsteller und des Regisseurs Tim Fehlbaum zu sehen und Fragen an die Filmcrew zu stellen.

Deutsche Kinopremiere ist am 22. September.

Fotos: Paramount Pictures Germany GmbH