Freitag, 16. September 2011, 20:40 Uhr

So luxuriös haust Ashton Kutcher bei "Two and a Half Men"

Los Angeles. Ashton Kutcher will in seinen Wohnwagen am Set von ‘Two and a Half Men’ einziehen. Der Schauspieler, der in der Serie die Nachfolge des gefeuerten Charlie Sheen antrat, verhandelte so schnell mit den Machern der Sitcom, dass er ganz vergessen hatte, über einen Trailer zu diskutieren.

Schließlich musste sich der Mann von Demi Moore das Gefährt selbst mieten und ist mit seiner Wahl so zufrieden, dass er am liebsten dort einziehen würde.

“Sollte ich jemals einen Streit mit Demi haben, bleibe ich einfach im Wohnwagen”, erklärt er. “Er ist ein bisschen wie eine Burg, aber ich führe ja auch ein Imperium von dort. Ich habe vergessen, über einen Wohnwagen zu verhandeln und sie sagten mir, dass Jon Cryer seinen eigenen Trailer gekauft hat. Dann haben sie mir einen winzigen Wohnwagen gegeben und ich muss ja ein Geschäft führen, deshalb haben sie gesagt, ich soll gehen und mir einen eigenen Trailer besorgen und dann habe ich diesen riesigen gemietet und sie meinten, dass der auf dem Gebiet keinen Platz hätte. Also habe ich sie darum gebeten, einen Parkplatz zu mieten und jetzt ist er hier.”

Vor wenigen Tagen stellte er klar, dass er nicht vorhabe, seinen Vorgänger Sheen zu ersetzen. “Charlie Sheen war unglaublich in der Show und ich kann ihn nicht ersetzen. Nein, ich werde ihn auf gar keinen Fall ersetzen. Ich übernehme nicht seine Rolle. Aber die Crew bringt seit acht Jahren die Menschen zum Lachen und wir werden das auch weiterhin schaffen.” (Bang)

Fotos: wenn.com