Samstag, 17. September 2011, 11:04 Uhr

Tyler Perry zum Topverdiener 2011 im Showbusiness gekürt

Los Angeles. Schauspieler Tyler Perry ist der Topverdiener der vergangenen 12 Monate. Das verriet eine neue Reichen-Liste der männlichen Topverdiener in der der Entertainmentbranche des US-Magazins ‘Forbes’.

Der 42-Jährige Comedy-Star und Produzent verdiente 130 Millionen. Ihm folgten die Produzenten und Regisseure Jerry Bruckheimer mit 113 Millionen Dollar und Steven Spielberg mit mit 107 Millionen Dollar.

Es folgten Popstar Elton John mit einem Jahresverdienst von rund 100 Millionen Dollar und der britische ‘X Factor’-Juror Simon Cowell mit 90 Millionen Dollar.

Als einziger Schauspieler schaffte es Leonardo DiCaprio auf Platz 8 mit 77 Millionen Dollar. Der arg gebeutelte Profi-Golfer Tiger Woods schaffte es mit immerhin noch auf den zehnten Platz.

Die männlichen Topverdiener im Showbusiness 2011

1. Tyler Perry, 130 Mio Dollar
2. Jerry Bruckheimer, 113 Mio Dollar
3. Steven Spielberg, 107 Mio Dollar
4. Elton John, 100 Mio Dollar
5. Simon Cowell, 90 Mio Dollar
6. James Patterson, 84 Mio Dollar
7. Dr. Phil McGraw, 80 Mio Dollar
8. Leonardo DiCaprio, Mio Dollar
9. Howard Stern, 76 Mio Dollar
10. Tiger Woods, 75 Mio Dollar

Foto: wenn.com