Samstag, 17. September 2011, 10:09 Uhr

Was macht eigentlich Christina Aguilera und ihr Sohn Max?

Los Angeles. Neues aus unserer beliebten Serie “Was macht eigentlich…?” Christina Aguilera entspannt sich gerne mit ihrem Sohn Max und schaut Filme. Die 30-jährige Sängerin, die einen dreijährigen Sohn von ihrem Ex-Mann Jordan Bratman hat, gibt preis, dass ihr eigenes Glück von der Zufriedenheit ihres Sohnes abhängt.

So liebe sie nichts mehr, als mit ihm zu Hause zu entspannen. “Das Schönste daran, eine Mutter zu sein, ist es, meinen Sohn Max jeden Tag lachen zu sehen. Die besten Tage sind die, an denen wir es uns im Bett gemütlich machen und uns gemeinsam einen klassischen Disneyfilm wie ‘Alice im Wunderland’ anschauen”, erzählt sie glücklich.

Aguilera gibt zu, dass sie zu Hause ein ganz anderer Mensch als die glamouröse Person ist, die sie in der Öffentlichkeit darstellt. Im Gespräch mit dem britischen Magazin ‘Hello!’ erklärt sie: “Wenn ich als Mutter zu Hause bin, habe ich meine Trainingshosen an. Ich habe zwei Seiten: Die eine will meinem Sohn ein Schlaflied vorsingen, als Mama mit ihm im Bett liegen und kuscheln. Und dann gibt es die andere Seite von mir, die auf der Bühne steht und eine ziemlich extrovertierte Künstlerin ist.”

So finde sie es wichtig, “auch diese Seite” von sich auszudrücken. (Bang)

Foto: wenn.com