Montag, 19. September 2011, 20:51 Uhr

Beyoncé und die Mama präsentieren Kollektion in London

London. Beyonce stellte am Wochenende im Rahmen der Londoner Fashion Week ihre neue Kollektion für ihr Modelabel ‚House of Deréon’ vor. Im Gespräch mit ‚ITV’s’ Lorraine sprach die Sängerin über ihr Fashiondebüt und den Zusammenhang mit ihrer Mutter.

Sie sagte: „Es ist nicht der typische Kampf zwischen Mutter und Tochter, wie die Menschen das erwarten. Meine Mutter hat von Anfang an die Klamotten für mich und Destiny’s Child entworfen. ‚House of Deréon’ ist der Name meiner Großmutter und steht für den Stil dreier Generationen. Und es ist nicht nur eine Marke, es ist unser Leben. Meine Großmutter hat immer schöne Kleider für meine Mutter genäht und sie hat dasselbe für mich getan.“

Die Kollektion von ‚House of Deréon’ wird es nur im Modehaus ‚Selfridges’ geben.

Was die 30-jährige dazu inspirierte erklärte sie so: „Ich möchte Frauen Stärke geben. Ich bin so froh eine Frau zu sein und auch bei der Musik versuche ich Songs zu singen und zu schreiben, die mich selbst bestärken. Das ist auch der rote Faden zwischen Mode und Musik.’

Foto: wenn.com