Montag, 19. September 2011, 10:44 Uhr

Kristen Stewart und Kate Moss bei der Londoner Fashion Week

London. Supermodel Kate Moss (37) und Twilight-Star Kristen Stewart (21) saßen gestern Vormittag in der ersten Reihe, als die britische Marke Mulberry im Clarigdes Hotel eine durchaus vollendete Modenschau präsentierte. Kate und Kristen saßen zusammen mit anderen Top-Gästen wie dem Model Laura Bailey. Diese musste herzhaft lachen, als ein Model im Regenmantel und ein Hund mit genau dem gleichen Outfit über Laufsteg liefen.

Kate, die ein Mulberry Stonewash Jeanshemd und einen schwarzen Filzhut trug, bezeichnete die Show als “absolut schön”. Stewart kam im hauchdünnen Mini-Kleidchen, dass ihr in der Show fast übers Knie rutschte und setzte beim Verlassen der Show die typische Ich-bin-schüchtern-Haltung-laßt-mich-in-Ruhe-Haltung auf.

Mulberry Kreativ-Direktorin Emma Hill fand, dass Kate Moss eine “ideale Kundin” wäre. Sie schwärmte gegenüber der ‘Daily Mail: “Kate ist eine wahre Ikone. Sie ist liebreizend, schön, klassisch, lustig, intelligent, kreativ, stilvoll, ikonisch und wirklich einzigartig.”

Die typisch britische Show gab Mulberry die Chance, auch die besten Accessoires der nächsten Saison zu präsentieren, die uns einen Vorgeschmack darauf geben, was im nächsten Frühjahr/Sommer kommen wird. Hill erklärte: “ich habe mich von der klassische, britischen Küste inspirieren lassen” und fügte hinzu: “Wir sind eingestellt auf einen Seventies-Sommerspaß für die nächste Saison. Ich habe mich auch inspirieren lassen von Eselsreiten und Eis am Strand, Zuckerstangen, den glitzernden Lichtern vom Pier, Spielereien am Meer, dem hellen Sommer und Blumen wie Stiefmütterchen. Es geht um den nostalgischen Spaß und den schrulligen englischen Gewohnheiten, wie am Strand zu verbringen, egal bei welchem Wetter, auch im Regenmantel.”

Fotos: wenn.com