Montag, 19. September 2011, 22:14 Uhr

Robbie Williams schenkt Ehefrau 10.000 Euro teure Uhr

Los Angeles. Robbie Williams hat 10.000 Euro für eine Armbanduhr ausgegeben. Der Take That-Sänger nahm seine Frau Ayda Field kürzlich mit zur Eröffnung des Spencer Hart-Juweliers in London, wo die Schauspielerin sich sofort in das Schmuckstück, das mit 3,5-karätigen Diamanten besetzt ist, verliebte.

“Am Ende des Abends konnte sie sich nicht von der Uhr trennen, also kaufte Robbie sie ihr”, berichtet ein Insider im Interview mit der ‘Sun’ von der großzügigen Geste.

Zu vergangenem Zeitpunkt enthüllte Williams, dass seine Liebste, die er im letzten Jahr in Los Angeles heiratete, sein Leben komplett umgekrempelt hat. “Ich gewöhne mich langsam an Stabilität und an Glücklichsein, aber das musste ja irgendwann passieren”, schwärmte er von der Ehe. “Mein Leben fühlt sich einfach anders an. 15 Prozent von dem, was man mit sich rumschleppt, ist Müll – also bei mir auf jeden Fall – und der ist jetzt einfach verschwunden. Es ist toll, Teil eines Teams zu sein.” (Bang)

Foto: wenn.com