Dienstag, 20. September 2011, 17:59 Uhr

Clive Owen will auch mal Komödien drehen

Los Angeles. Clive Owen will zur Abwechslung sein Publikum zum Lachen bringen. Bisher hat der britischen Schauspieler vorwiegend ernstes Kino gemacht und war in dramatischen Filmen wie ‘Hautnah’, ‘Children of Men’ und ‘Elizabeth – Das goldene Königreich’ zu sehen. Jetzt möchte er seinen Fans jedoch beweisen, dass er auch eine humorvolle Seite hat – und hat bereits das passende Drehbuch für dieses Unternehmen gefunden.

“Ich schaue nie nach etwas bestimmten”, erklärt er im Interview mit ‘ComingSoon.net’. “Es gibt ein Drehbuch, das mich besonders angesprochen hat, und dabei handelt es sich um eine Komödie. Das würde ich gerne machen, weil ich bisher noch keine richtige Komödie gedreht habe – und das ist so ein tolles Skript. Ich hoffe also, dass das Ganze zustande kommt.”

Bei der Wahl einer Rolle kommt es Owen allerdings nicht nur auf das Drehbuch, sondern auch auf den Regisseur an. Auf die Frage, ob die Handlung eines Filmes für seine Entscheidungen ausschlaggebend ist, antwortet er: “Das muss es sein, weil man als Schauspieler vom Material angesprochen wird und davon, ob man damit etwas anfangen kann.” Weiter gibt er zu bedenken: “Danach kommt dann direkt der Regisseur. Es ist egal, ob das Material ansprechend ist, wenn es der Regisseur nicht ist. Man muss mit dieser Person zusammen arbeiten wollen.” (Bang)

Foto: Sean Thorton/WENN.COM