Dienstag, 20. September 2011, 18:10 Uhr

"Habemus Papam - Ein Papst büxt aus": Neue Filmausschnitte

Berlin. Der Countdown zum Papstbesuch läuft! Anlässlich der Deutschlandreise von Benedikt XVI (22.-25.09.2011 in Berlin, Erfurt und Freiburg) gibt es ab sofort erste Ausschnitte aus Nanni Morettis hinreißendem neuen Film ‘Habemus Papam – ein Papst büxt aus’.

Was der talienische Starregisseur Nanni Moretti mit dem Film geschaffen hat, ist großes Schauspielerkino in dessen Mittelpunkt Frankreichs Kinostar Michel Piccoli mit traumwandlerischer Gewandtheit und Präsenz als frisch gewählter, von Selbstzweifeln geplagter Papst steht. Ein berührender und zärtlicher, nachdenklicher und zugleich unwiderstehlich komischer Film.

Seit seinem Kinostart in Italien am 15. April ist ‘Habemus Papam’ zu einem Sensationserfolg geworden.

Und darum geht’s: Die Kirchenglocken läuten, weißer Rauch steigt in den Himmel und Abertausende auf dem Platz vor dem Petersdom harren in froher Erwartung. Aber Kardinal Melville (Michel Piccoli) ist panisch. Man hat ihn zum Papst gewählt. Was soll er bloß tun?

Er will sich einfach nicht zeigen – und tut es auch nicht. Schnell ist die ganze Welt in Sorge, während der Vatikan verzweifelt nach Lösungen sucht. Wie auch der Papst, nur eben auf seine Art: Er büxt aus….

‘Habemus Papam – Ein Papst büxt aus’ kommt am 8. Dezember 2011 in die deutschen Kinos.