Dienstag, 20. September 2011, 10:48 Uhr

Kristen Stewart plaudert über ihren komischen Klamottenstil

London. ‘Twilight’-Star Kristen Stewart, die letztes Jahr auf den sechsten Platz der ‘Sexiest Woman der Welt’ des Magazins FHM gewählt wurde, erklärte jetzt, dass sie verschiedene Entscheidungsprozesse bei der Wahl ihrer Kleidung durchläuft und sie mag das Procedere. Seltsam, dass man der 21-Jährigen diese langen Findungsphasen überhaupt nicht ansieht.

Die Frau, die zumeist wie in Sack und Asche gekleidet ist, antworte auf die Frage, was für einen Stil sie eigentlich trägt, gegenüber der britischen ‘Vogue’: “Überall auf der Welt einen anderen. Jetzt gerade kleide ich mich ganz unterschiedlich, aber lässig. Ich trage Jeans. Das ist cool. Ich hab auch eine andere Seite. Ich habe Phasen. Schauspieler und Schauspielerinnen müssen immer auf zwei Dinge achten, Schauspielerei und Mode. Ich liebe was ich trage, ich meine ich liebe es, meine Kleidung auszuwählen.”

Die Schönheit besuchte gerade die Londoner Fashion Week, die nicht wirklich ihr Ding war, aber sie genießt die Stadt, weil sie kaum von Passanten erkannt wird.” Sie sagte: ” Die Leute hier sind wirklich toll. Ich finde es gut, hier rumzulaufen und dabei von niemandem gestört zu werden.”

Fotos: wenn.com