Dienstag, 20. September 2011, 17:26 Uhr

"True Blood"-Star in Remake von "Bonnie und Clyde"

Los Angeles. Als bekannt wurde das Hilary Duff (23) Mutter wird, platze auch die Hauptrolle im kommenden ‚The Story Bonnie of Clyde’ Film, die sie übernehmen sollte. Danach wurde spekuliert wer stattdessen die Rolle der Bonnie übernimmt, Amanda Seyfried war eine der genannten Schauspielerinnen.

Nun wurde bestätigt das ‚True Blood’-Star Lindsay Pulsipher (29) die neue Hauptrolle ergattert hat und somit Hilary Duff ersetzt. Ursprünglich sollte sie eine Nebenrolle, die der Cousine Mary, spielen, wechselte durch den Wegfall aber ins Hauptcast.

Regisseurin Tonya S Holly wird den Film produzieren, der auf der wahren Geschichte eines Pärchens basiert, die in den 30er Jahren als Gauner-Paar umherzog. „Wir sind froh Lindsay als Bonnie Parker dabei zu haben. Das ist eine packende Geschichte über die legendärsten Flüchtlinge in der Geschichte“, erklärt Holly.

Die männliche Hauptrolle wurde noch nicht bekannt gegeben, nachdem Kevin Zegers ebenfalls seinen Part abgeben musste, weil der Drehtermin mit anderen Projekten kollidierte.

Die Bosse des Films sind nun auf der Suche nach einem Ersatz für Clyde. Tonya und Produzent Tom Rogers sagten dazu: “Die Produktion musste schon mehrfach verschoben werden aufgrund finanzieller Probleme und anderen Faktoren. Zum Beispiel mussten wir durch verheerende Tornados mehrfach unsere Standorte wechseln. Leider werden wir jetzt auch noch mit den Terminschwierigkeiten von Hillary Duff und Kevin Zegers konfrontiert. ”

Weiter sagten die Produzenten des Films:”Uns wurde gesagt, dass Duff bis 2012 nicht verfügbar ist und Zegers wäre stünde erst wieder im Januar zur Verfügung. Aufgrund unserer Verpflichtungen mit Investoren und internationalen Käufern ist es unerlässlich, dass wir unseren aktuellen Zeitplan einhalten. Deswegen sind wir gezwungen , andere Optionen für die beiden Hauptrollen zu finden. Leider passiert das öfters in der Filmwelt.”

Die Dreharbeiten finden in Louisiana, Mississippi, Alabama und Missouri statt und die Produktion wird noch in diesem Jahr beginnen.

Die Geschichte von ‘Bonnie & Clyde’ wurde erstmals 1937 von Fritz Lang verfilmt. Legendär die Verfilmung von 1967 mit Warren Beatty und Faye Dunaway. 1994 kam ‘Natural Born Killers’ von Oliver Stone in die Kinos, der die Geschichte von Bonnie und Clyde frei interpretierte.

Foto: wenn.com