Mittwoch, 21. September 2011, 15:34 Uhr

Jennifer Aniston: Ihr Lover Justin Theroux läßt sie im Regen stehen

New York. Jennifer Aniston (42) und ihr Lover Justin Theroux (40) wurden jetzt bei einem romantischen Spaziergang durch New Yorks West Village entdeckt. Und sie hielten dabei auch erstmals Händchen in der Öffentlichkeit!

Mit perfekt abgestimmten Outfits, beide trugen Jeans, schwarze Jacken und dunkle Brille, turtelten sie bei schlechtem Wetter in der City herum und machten auch einen Abstecher in einem Bio-Laden.

Unverschämt: Justin versagt als zuvorkommender Schirmherr. Der 40-jährige hielt den Regenschirm nur über seinen Kopf und die “Friends”-Schauspielerin musste sich auf ihren Hut verlassen, um trocken zu bleiben.

Mittlerweile ruderte Jennifers Ex-Mann Brad Pitt (45) mit seinen kritischen Äußerungen aus der Ehe zwischen Aniston und ihm, zurück. Bei der Premiere seines neuen Films “Moneyball” im Oakland Colloseum gestern Abend sagte er, dass seine Aussagen missverstanden wurde. “Es war nie meine Absicht, dass es so zusammen gesponnen wird”, sagte er der Daily Mail. “Die Leute lesen Dinge, die gar nicht so waren.”

Pitt hatte in einem aufsehenerregenden Interview wenig schmeichelhafte Bemerkungen über die Zeit mit seiner Ex-Frau von sich gegeben und gesagt, dass er in der Ehe mit Angelina Jolie endlich ein “zufriedener Mann” ist. Er räumte ein, dass er vor der Beziehung mit Jolie nicht wirklich “ein interessantes Leben” führte. Er hatte eben nur versucht, “etwas daraus zu machen, was es nicht war.”

Einen Tag nach der Veröffentlichung des Interviews übte er bereits Schadensbegrenzung aus und äußerte: “Der Punkt, den ich ansprechen wollte, war nicht, dass Jen langweilig ist, aber dass ich dafür verantwortlich war, dass es langweilig wurde.”

Jennifer ist vielleicht noch zu beschäftigt und glücklich mit ihrer Beziehung zu Justin, denn sie äußerte sich noch nicht zu dem Interview.