Mittwoch, 21. September 2011, 13:59 Uhr

Rihanna tritt frisch aufgewacht auf den Hotel-Balkon

Rio. Einige Stars würden ja niemals vor ihre Fans treten, ohne vorher beim Friseur oder Visagisen gewesen zu sein. Sie glauben, immer perfekt aussehen zu müssen. Aber Rihanna (23) will nichts vor ihren Fans verstecken und erfreute ihre Anhänger mit einem seltenen Anblick.

Die Sängerin wurde am frühen Morgen von ihren Fans geweckt und trat auf den Balkon – im Pyjama und mit zerzaustem Haar.

Anscheinend hat Rihanna nicht einmal eine Haarbürste. Ihre riesigen, widerspenstigen Locken umrahmten ihr ungeschminktes, aber durchaus natürliches, hübsches Gesicht.

Vielleicht war es aber auch für viele Fans ein wenig ernüchternd zu sehen, dass Rihanna privat keine ihrer extravaganten und provozierenden Bühnenoutfits trägt und einfach nur ein Mensch wie alle anderen auch ist.

Die Sängerin fühlt sich jedoch pudelwohl in ihrem Pyjama, dem schlichten grauen Hemdchen und der dazu passenden Shorts.

Trotz ihres Aussehens kam sie auf den Balkon ihre Hotels in Rio um ihre Fans zu begrüßen. Sie warf der Menschenmenge vor dem Hotel Kusshände zu. Als ihre Fans etwas irritiert waren von ihrem Schlafoutfit, enthüllte Rihanna auf dem Weg zurück in ihr Zimmer, ganz frech etwas mehr von ihrem berühmten Hintern, indem sie ihre Shorts ein wenig hochschob.

Die Sängerin, die ein neues Album, gemeinsam mit Coldplay, angekündigt hat, verkündete jetzt, dass ihre nächste Single “We Found Love” heißen wird.