Mittwoch, 21. September 2011, 12:46 Uhr

"X Factor": Die Frühlingsrollen-Boyband kommt eine Runde weiter

Köln. Gestern Abend zitterten bei “X-Factor” die letzten Kandidaten der Castings. Die Juroren Til Brönner, Sarah Connor und DAS BO entschieden,wer in die nächste Runde der preisgekrönten Show kommen soll. Unter den Kandidaten, die weiter kamen, waren auch vier Asiaten die sich die “Springrolls” (übersetzt: Frühlingsrollen) nennen.Hinter diesem witzigen Bandnamen verstecken sich Nhan (19), Michael (21), Hien (24) und Anton (20).

Zuerst lockerten die vier smarten Jungs die Stimmung im Studio gewaltig auf. Mit witzigen Sprüchen wie:”Die Leute schmunzeln uns oft an und haben diese kleinen Vorurteile, dass Asiaten immer zusammen abhängen. Wahrscheinlich lesen sie noch Mangas, gucken Animes.”

Die selbsternannte Boyband, die seit eineinhalb Jahren Musik macht, erntete nicht nur Lacher im Publikum, sondern amüsierte auch die Jury. Doch dann ging es an den Gesang. Die vier performten den Song “Baby” von Justin Bieber. Vorher kündigte einer der Jungs an, dass der Song mit einer Überraschung aufgepeppt wurde und bat die Juroren, das Lied bis zum Ende anzuhören.

Die vier Vietnamesen überraschten dann auch wirklich mit einem veränderten Rap und einer etwas chaotischen Aufteilung des Liedes. Allen in allem konnte man aber Talent bei den “Springrolls” erkennen. Nun war es an der Jury eine Entscheidung zu treffen. Sarah Connor gab den Jungs ein begeistertes Ja, mit den Worten: “Ihr seid in der Lage, die Töne zu halten. Von mir bekommt ihr ein fettes Ja.”

Til Brönner dagegen, schienen die Spring Rolls so gar nicht zu schmecken. Er schmunzelte zwar, enttäuschte die Boyband aber dann.”Ich könnte mir vor vorstellen, dass das mit euch unfassbar anstrengend wird. Deswegen bekommt ihr von mir ein fettes Nein.”

Das Schicksal der vier Jungs lag jetzt in den Händen von DAS BO. Er brauchte eine ganze Weile um sich zu entscheiden. Doch dann ließ er Antion, Michael, Nhan und Hien weiterkommen in den nächsten spannungsgeladenen Abschnitt der Show: Das Superbootcamp!

Fotos: VOX/Bernd-Michael Maurer