Donnerstag, 22. September 2011, 11:20 Uhr

Charlie Sheens Ex lehnt Gastrolle bei "Two and a Half Men" ab

Los Angeles. Denise Richards wurden 100.000 Dollar für einen Gastauftritt bei ‘Two and a Half Men’ angeboten. Die Macher der Sitcom wollten unbedingt, dass die Ex-Frau von Charlie Sheen, der aus der Serie gefeuert wurde, bei der Beerdigung seiner Serienfigur Charlie Harper anwesend ist. “Sie wollten eine echte Ex zurückholen”, erklärt ein Insider gegenüber ‘LifeandStylemag.com’.

Laut einem Freund sei es der Schauspielerin durchaus schwer gefallen, das Angebot auszuschlagen, allerdings wollte sie ihren ehemaligen Gatten nicht verärgern. “Sie will unbedingt wieder ins Fernsehen zurückkehren”, weiß der Nahestehende. “Aber Charlie wäre durchgedreht und Denise weiß, wie der Hase läuft.”

Sheen selbst soll nach seiner Kündigung nun eine Abfindung in Höhe von 100 Millionen Dollar erhalten, wie vor wenigen Tagen berichtet wurde. Ersetzt wird der 46-Jährige in der Serie inzwischen durch Ashton Kutcher, dessen Einstand am Montag, 19. September, 27,7 Millionen Amerikaner verfolgten und der Serie damit einen neuen Quotenrekord bescherte.

Foto: wenn.com