Donnerstag, 22. September 2011, 23:06 Uhr

Kevin Costner tourt mit seiner Rockband durch Deutschland

München. Kevin Costner tourt mit seiner Rockband Kevin Costner & Modern West durch Deutschland. Der 56-Jährige hat sich als Schauspieler einen Namen gemacht und 1990 zwei Oscars als bester Regisseur und Produzent für ‘Der mit dem Wolf tanzt’ gewonnen.

Seit 2007 ist er auch als Musiker mit seiner Rockband erfolgreich, gesteht jedoch, davon überrascht zu sein, da er erst vor fünf Jahren anfing, Gitarre zu spielen. Im Interview mit ‘Süddeutsche Zeitung Magazin’ gibt er zu: “Mich überrascht vor allem, dass wir erfolgreich sind. Eigentlich wollte ich nur ein bisschen Musik spielen, wenn ich gerade keine Filme drehe. Ich hatte nie im Sinn, eine zweite Karriere anzufangen, nie einen großen Plan. Aber jetzt mögen uns die Leute und kommen in unsere Konzerte.”

So genießt der Frauenschwarm vor allem die Abwechslung vom Filmbusiness und erläutert: “Filmemachen ist eine ziemlich trockene Kunst. Da gibt es keine Emotionen im Raum außer denen, die du selber kreierst.”
Im Gegensatz zu seiner Arbeit als Filmstar habe er auf der Bühne einen direkten Kontakt zum Publikum und erklärt: “Ich habe mich sehr nach diesem unmittelbaren Feedback gesehnt, dass du als Musiker bekommst. Mit der Band aufzutreten, ist das wichtigste für mich an der ganzen Sache.”

Darauf angesprochen, was ihm besonders daran gefällt, in Deutschland zu touren, antwortet Costner: “In Deutschland kann man gut herumlaufen. Einfach die Straße entlanggehen, die Menschen anschauen, vielleicht etwas zu essen kaufen. So etwas finde ich immer lohnend.”

Auch geschichtlich interessiere er sich für Deutschland. “Man merkt einfach, dass sich das Leben in Europa schon seit tausenden von Jahren abspielt. In den USA ist die Geschichte längst nicht so präsent.”
Gerade ist das dritte Album seiner Band mit dem Titel ‘From Where I Stand’ erschienen. (Bang)

Foto: wenn.com