Donnerstag, 22. September 2011, 21:39 Uhr

Mariah Carey und Nick Cannon als Streikbrecher

New York. Maria Carey (41) war am Sonntag mit ihrem Partner Nick Cannon in einem Restaurant speisen, in dem die Mitarbeiter gerade streikten. Das berühmte Paar musste Hohn und Buhrufe aus dem Publikum über sich ergehen lassen. Unter anderem riefen die Mitarbeiter:”Schämt euch!”

Die hin und wieder zur Fülle neigende Sängerin gab jetzt zu, dass sie nicht absichtlich die Streikposten mißachtet hatte und bestand darauf, dass sie “nichts als Respekt für diejenigen hat, die für etwas kämpfen.”

Auf ihrer Twitter-Seite versuchte sie ihr Verhalten zu erklären und drückte ihre Sympathie für die streikenden Mitarbeiter aus, die gegen ihre Verträge protestierten.

Sie schrieb dazu:”OK, natürlich wollten wir nicht absichtlich in einem Restaurant mit Streikposten speisen….Und wir würden nie über die Angelegenheiten der Demonstranten hinweg sehen. Also wenn sie ein Video von mir sehen, in dem ich durch eine Reihe von Demonstranten gehe und sie schreiben:’Schäm dich’; Bitte haben sie Verständnis…wir respektieren…alle Menschen und haben nichts als Respekt für sie.”