Freitag, 23. September 2011, 10:57 Uhr

Geri Halliwell im Brautkleid ohne Bräutigam

London. Na wer will denn da vor den Traualtar spazieren? Geri Halliwell (39) zeigte sich gestern während einer Charity-Gala in einem Kleid, das aussah wie ein Brautkleid. Sie sorgte damit für sehr viel Aufsehen, als sie gestern bei der 6. Annual Raisa Gorbachev Foundation Gala.

Geri, die sich vor kurzem von ihrem Freund Henry Beckwith trennte, zeigte ihre schmale Taille in dem Kleid, das aus Korsett, trägerlosem Top und einem Rock aus Schichten von Tüll bestand. Die Sängerin ergänzte das Kleid mit einer rosa Handtasche und ließ ihr langes, blondes Haar sanft über ihre Schultern fallen. Das verlieh dem Outfit ein entspanntes und lockeres Aussehen.

Es ist zwar nicht bekannt, wieviel Geri das Kleid wirklich kostete, aber sie verriet zuvor mal, dass sie nie mehr als 100 Dollar für ein Kleid ausgeben würde.
Natürlich hatte Geri Halliwell, wie viele andere Prominente auch, dass Kleid für den Abend nur ausgeliehen.

Geri war nicht der einzige Star der Benefiz-Gala. Andere bekannte Gesichter, wie Hollywoodstar Sir Ben Kingsley, der mit seiner Frau auf dem roten Teppich erschien. Stars wie das Supermodel Eva Herzigova trugen lange Kleider, während die ehemaligen Sugababes Keisha, Kelly und Mariella sich für bunte Kleider in grün und rosa entschieden hatten.