Samstag, 24. September 2011, 20:06 Uhr

Lindsay Lohan wirbt jetzt für Philipp Plein und Ärger in New York

New York. Lindsay Lohans neuste Affäre könnte ihr eine Menge Ärger einbringen. Vor einigen Tagen wurde die Schauspielerin gesichtet, wie sie in den frühen Morgenstunden in das New Yorker Anwesen des Hotel Millionärs Vikram Chatwal verschwand. Anscheinend soll es schon zu einem unsanften Aufeinandertreffen mit dessen Ex-Ehefrau dem Model Priya Sachdev gekommen sein, wie ‚Page Six’ berichtete.

Chatwal und Sachdev heirateten 2006, haben ein gemeinsames Kind und ließen sich nun wieder scheiden. Eine Quelle verriet gegenüber der ‘New York Post’ : „Lindsay war bei Vikram zu Hause und hat aus dem Kinderzimmer bereits ihren persönlichen Stylingraum gemacht. Doch er wies sie daraufhin, das sie das Haus verlassen soll, sobald seine Frau aus Indien mit den Kindern zurückkommt.“

Aufgebracht soll Lindsay herausgefunden haben, dass Vikram der Gastgeber eines Dinners im ‚Dream’ Hotel war und wartete dort mit einer Freundin auf ihn. Dann soll es zu der Begegnung mit Ex-Frau Priya gekommen sein: „Priya war sehr nett, aber Lindsay war unhöflich ihr gegenüber. Lindsay tat so als ob sie nicht wüsste das Vikram verheiratet war, sie tat als wäre er ihr Freund. Andere mussten eingreifen um die Situation zu beruhigen“, erzählt die Quelle.

Die Familie von Chatwal soll wenig begeistert über die Bekanntschaft mit Lohan sein und wollen den Kontakt mit ihr vermeiden.

Doch auch Lindsay’s Sprecher Steve Honig will von einer Affäre nichts wissen: „Vikram und Lindsay sind gute Freunde, es gibt zwischen ihnen definitiv keine Romanze!“

Inzwischen wurde Lohan auf der Masiländer Fashion Week auch als neues Werbegesicht des deutschen Modedesigner Philipp Plein vorgestellt.

Der 34-jährige stattete 2008 Heidi Klum und die Teilnehmerinnen von ‘Germany’s Next Topmodels’ in Barcelona mit einer “Heavy-Metal”-Kollektion aus und verpflichtete Naomi Campbell und Marcus Schenkenberg für eine ‘Vogue’-Kampagne.

Plein will so nach und nach den internationalen Markt erobern und sagte zu dem neuen Deal: “Lindsay ist eine schöne und gefragte Schauspielerin und Model. Wir werden einzigartige Kampagnenbilder kreieren: Raffiniert und luxurös, aber voller Sinnlichkeit”.