Sonntag, 25. September 2011, 13:35 Uhr

Hollywoodstar Sarah Jessica Parker oben hui und unten pfui?

New York. Nach 10 Jahren auf hohen Stilettos scheint Sarah Jessica Parker (46) nun die Rechnung dafür zu bezahlen. Die Schauspielerin erschien bei einer Galaveranstaltung in einem Stella McCartney- Kleid aus Elfenbein-Spitze, das auf einer Seite schulterfrei war.

Eigentlich sah sie mit ihrer jugendlichen, schlanken Figur bezaubernd aus, doch als man dann einen Blick auf ihre Füße und ausgeprägten Krampfadern warf, war es mit der Makellosigkeit vorbei. (Hier gibt es die grausameren Bilder).

Ihr ‘Sex and the City’-Charakter Carrie Bradshaw war berühmt für das Tragen schwindelerregender Manolo- Blahnik-Heels und schon 2008 gestand Parker, dass sie beschädigte Füße hat. “Im Grunde genommen, habe ich meine Füße einfach zerstört. Sie fühlen nichts mehr. Ich habe kein Gefühl mehr in meinen Füßen”, sagte sie gegenüber der ‘Daily Mail’.

Der Star posierte auf der Herbstgala des New York City Balletts neben Stelle McCartney, Naomi Watts und Jessica Seinfeld.

Die Schauspielerin promotet gerade ihren neuen Film “Sie weiß nicht, was sie tut” und sprach nebenbei auch über einen möglichen dritten ‘Sex and the City’-Film. Sie sagte diese Woche: “Es kommt vielleicht der Zeitpunkt, nicht in der nahen Zukunft, sondern nach einer kleinen Weile, um eine dritte und möglicherweise letzte Geschichte zu erzählen. Es berührt mich sehr, wie Carrie die Menschen betroffen macht und sie ist jemand, der interessant und nach wie vor überzeugend ist. Ich denke, es ist aufregend und schön.”

Fotos: wenn.com