Sonntag, 25. September 2011, 23:51 Uhr

Ke$ha bringt eigene Uhrenkollektion an den Start

Los Angeles. Während andere Stars mit Duftkollektion nerven, versucht Proll-Sängerin Kesha (24) neue Wege zu gehen. Ihren Ruhm will sie eher für eine eigene Uhrenkollektion nutzen. Die Sängerin sieht umwerfend aus auf einer ganzen Armada von völlig unterschiedlichen Werbe-Fotos, auf denen sie für die Uhrenlinie ‘Casio Digital’ in den unterschiedlichsten Klamotten posiert.

Kesha hat zwei Baby-G-Uhren, ein 120-Dollar-Modell mit Leo-Muster und ein “All American” rot-weiß-blau designt. Die 24-jährige behauptete, dass sie sich freut mit Casio zusammen zu arbeiten. Sie sagte dazu: “Casio kam auf mich zu und fragte, ob ich einige Uhren designen könnte und ich schrieb ‘Tik Tok’ auf einem Casio Keyboard… deshalb schien es wie eine natürliche Symbiose”.

Zudem hat die Popsängerin in das Projekt durchaus sehr viel Mühe investiert hat. “Ich entwerfe meine eigenen Kleider seit ich jung bin, und als Künstlerin designe ich meine eigenen Bühnenoutfits.”

Und so verrät Kesha auch noch mehr Details über die Inspirationen für die Uhren: “Rot, Weiß, Blau ist nicht nur ein wiederkehrendes Thema in meiner Ästhetik, sondern stellt auch die Meinungsfreiheit und das Recht dar, mein Leben und meine Musik leidenschaftlich auszuleben. Leopardenprint ist eine weiteres großes Thema, denn ich trage es gerne und das bringt das Tier in mir zum Vorschein.”

Die Sängerin fügte laut ‘Daily Mail’ hinzu:”Ich hoffe, wenn die Leute meine Uhren tragen, dann erinnern sie sich daran, sich selbst zu definieren und nie das Tier in sich zu verlieren.”