Sonntag, 25. September 2011, 9:24 Uhr

Usher pfeift auf Auszeichnungen und Preise

New York. Usher braucht keine Auszeichnungen. Der US-Rapper kann zwar auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken, während der er 65 Millionen Alben verkauft hat und zahlreiche Preise abräumen konnte, weiß andere Werte jedoch mehr zu schätzen.

“Ich mache eher Sachen, die andere motivieren und von Kreativität zeugen und offenherzig sind, und glaube an meine Träume”, so der Hip-Hopper gegenüber dem britischen ‘Hello!’-Magazin. “An diesem Punkt in meinem Leben anderen Gutes zu tun, ist mehr wert als jeder Award, ein neues Album oder neuer Bling-Bling.”

Um zu entspannen, aber auch um neue Inspiration zu schöpfen, sucht Usher eigenem Bekunden zufolge gerne Kunstmuseen auf der ganzen Welt auf. “Ich liebe es, zu reisen und die Welt zu sehen und Kunstmuseen zu besuchen”, schwärmt er.

“Mir hat das Louvre wirklich sehr gefallen, als ich vor nicht allzu lange Zeit da war. Ich liebe es auch, so viel wie möglich mit anderen Menschen zu reden, über das, was gerade so in ihrem Leben passiert und was sie so durchmachen.” (Bang)

Foto: wenn.com