Montag, 26. September 2011, 8:47 Uhr

Christina Ricci schwärmt von neuer Sixties-Serie "Pan Am"

Los Angeles. Christina Ricci (31) ist begeistert von ihrer Rolle in der Serie ‘Pan Am’, in der sie eine Flugbegleiterin in den swinging Sixties verkörpert. Die Schauspielerin ist ab dieser Woche auf dem amerikanischen Sender ABC in der Serie ‘Pan Am’ zu sehen, die auf den aktuellen Trend aufspringt und in den 60er Jahren spielt.

Die Rolle als Stewardess sei dabei genau das richtige für die zierliche Aktrice, erklärt diese. “Ich wollte schon eine ganze Weile lang mal was fürs Fernsehen machen und jedes Jahr haben wir uns die neuen Pilotsendungen angeschaut. Und dann kam plötzlich ‘Pan Am'”, erinnert sie sich im Gespräch mit ‘The Hollywood Reporter’.

Über ihre Rolle in der Serie, die von den Machern als eine Show voller “Leidenschaft, Eifersucht und Spionage” beschrieben wird, führt sie aus: “Das war das, wonach ich gesucht hatte. Es dauert eine Stunde lang und ich fand es wunderbar, dass es sich um ein komplett anderes Konzept handelt. Es war etwas komplett neues und ist sehr aufregend”, schwärmt sie und hatte besonderen Spaß daran, sich für die Dreharbeiten in die 60er Jahre versetzen zu lassen.

“Ich liebe die Zeit, die wir damit in Angriff nahmen, denn für mich ist diese Zeit für unser Land sehr, sehr interessant. Das war schon immer etwas, das für mich sehr interessant war. Also war ich sehr aufgeregt.”

In der Serie verkörpert Ricci eine Flugbegleiterin, die an Bord eines Jumbo Jets tagsüber ihrer Arbeit nachgeht und nach Dienstschluss zur wilden Rebellin wird. Ob und wann die Serie auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist bisher noch nicht bekannt. (Bang)

Foto: wenn.com