Montag, 26. September 2011, 21:51 Uhr

Jennifer Lopez macht in Las Vegas die Nacht zum Tag

Las Vegas. Latino-Diva Jennifer Lopez (42) war am Wochenende eine von vielen Acts auf dem iHeart Music Festival in Las Vegas, auf unter anderem Lady Gaga, Steve Tyler, Nicole Scherzinger, Sting und Usher auftraten.

Aber die putzmuntere Sängerin stellte mit ihrem sexy und frechen Auftritt alle in den Schatten. Der Superstar zeigte, dass sie ihren Hintern immer noch am besten von allen Popstars bewegen kann.

Ganz sicher war es beabsichtigt, den Fokus auf ihre berühmte Rückansicht zu lenken, als sie schließlich in einem roten, gefiederten Outfit die Bühne betrat. Ihre Backroundtänzer hatten viel Spaß, als Jennifer ihren Körper und besonders ihren Hintern zum Rhythmus der Musik bewegte. J.Lo performte unter anderem ihre neue Single “Papi” und andere Hits wie “Let´s Get Loud”, “Ain´t It Funny” und Klassiker wie “Jenny From The Block.”

Nach dem mitreißenden Auftritt dachte man, dass Lopez todmüde ins Bett fallen würde. Aber die Sängerin hatte offensichtlich nicht die Absicht, da sie nach dem Konzert noch weiterzog in den Pure Nightclub im Caesars Palace.

Jennifer zeigte sich in einem figurbetonten, leuchtend weißen und pinkfarben abgesetzten Neckholderkleid und ihre langen Haare fielen in lockeren Wellen über ihre Schulter .

Es war bereits kurz vor 2 Uhr, als die Sängerin noch im VIP-Bereich saß, etwas abseits von den Feiernden. Doch dann warf sie sich mit in die Menge und tanze und sang zu ihrem Hit “Dance the Night away.” Sie tanzte die ganze Nacht durch.

Fotos: wenn.com