Montag, 26. September 2011, 22:24 Uhr

Paris Hilton verteilt Bargeld an indische Bettler

Los Angeles. Paris Hilton (30), die gerade rund um die Welt fliegt, um ihre neue Handtaschen-Kollektion zu promoten, zeigte sich jüngst in Indien großzügig. Die “Mutter aller It-Girls” hat mehr als 2000 Dollar in bar an Bettler in Mumbai gegeben. Eine Frau bekam sogar einhundert Dollar, zitiert TMZ die indische Presse.

Ein Augenzeuge berichtete: “Am Sonntag war Paris unterwegs, um ihren Laden zu eröffnen und sah eine Frau mit einem Baby, die in der Nähe ihres Autos bettelte. Sie war so entsetzt, dass sie der Frau einen 100 Dollar-Schein gab”.

Paris Freude sei während der Fahrt durch die Slums gedämpft worden, als sie die Not und Armut der Einheimischen sah. In einem Beitrag auf ihrer Twitterseite schrieb sie:”Indien ist schön, aber einige Landesteile sind sehr verarmt. Es bricht mir das Herz, als ich sah, dass Babys auf den Straßen schlafen.”

Diese Erfahrung hat Paris Hilton dazu inspiriert mit ihrem Geld und ihrem Reichtum Gutes zu tun. Deshalb bat sie ihre Fans online für wohltätige Zwecke zu spenden. Sie twitterte: “Was sind die glaubwürdigsten Organisationen hier in Indien? Nachdem was ich gesehen haben, möchte ich gerne helfen etwas ändern.”

Foto: wenn.com