Montag, 26. September 2011, 23:17 Uhr

Was macht eigentlich Ex-Starlet Nicole Richie?

Los Angeles. Neues aus unserer beliebten Serie “Was macht eigentlich…?”. Nicole Richie (30) hat ihr Image als it-Girl und beste Freundin von Paris Hilton längst hinter sich gelassen. Am Wochenende lümmelte sie während eines Kurzurlaubs im Badeparadies Los Cabos in Mexiko am Hotelpool und feierte ihren 30. Geburtstag mit ein paar bekannten Gesichtern!

Die Mutter von zwei Kindern zeigte ihre beneidenswerten schlanken Kurven. Im Kreise ihrer Promifreundinnen Samantha Ronson und Juliette Lewis sah Richie glücklich und entspannt aus.

Anscheinend waren die Damen mit dem Luxus- Whirlpool nicht zufrieden und entschieden sich für das nah gelegene Meer, spazierten am Strand entlang und ließen sich schließlich von der Sonne bräunen.

Später traf sich Richie zuhause auch mit den Promi-Schwestern Ashlee und Jessica Simpson, mit denen sie sich zum Mittagessen traf. Die Geschwister waren allerdings nicht mit in Mexiko dabei, aber Ashlee, Ex-Ehefrau von “Good Charlotte” -Rocker Joel Madden, bereitete Nicole eine Geburtstagsüberraschung mit einem Girly-Mittagessen in Beverly Hills. Dabei nutze die 26-jährige gleich die Gelegenheit, der Gruppe ihren neuen Freund Vincent Piazza vorzustellen.

Vorige Woche feierte Nicole bereits eine Themenparty im Regent Beverly Wilshire Hotel in Beverly Hills gefeiert. Zu den Gästen gehörten unter anderem Ashley Olsen, DJ Samantha Ronson und Quincy Jones. Richie bedankte sich nach der Feier bei allen Fans und Freunden auf Twitter für die Glückwünsche: “Ich kann gar nicht glauben, wie viele liebe Wünsche ich heute bekommen habe. Ich danke euch allen aus tiefstem Herzen.”

Die Neu-Designerin wurde ja in der Vergangenheit oft für ihre megaschlanke Figur kritisiert und vor ein paar Jahren hieß es sogar, dass sie eine Essstörung hatte. Richie ist die Adoptivtochter von Lionel Richie und seit Ende 2006 ist sie mit Joel Madden, Sänger der Band ‘Good Charlotte’, zusammen.

Foto: wenn.com