Mittwoch, 28. September 2011, 22:24 Uhr

So wagt sich TV-Star Tori Spelling vor die Haustür

Los Angeles. Tori Spelling (38) ist nur wenige Wochen entfernt von der Geburt ihres dritten Kindes. Also denkt  die US-Schauspielerin verständlicherweise auch nicht an Make-up oder Glamour, als sie gestern in Los Angeles mit ihrem Ehemann Dean McDermott ein paar Erledigungen machte. 

Die Schauspielerin war kaum zu erkennen, trug ihre langen blonden Haare zu einem Pferdeschwanz und machte sich überhaupt keine Mühe, ihre ungeschminkten Augen vor der Sonne zu schützen. Sie trug ein langes, schwarzes Kleid und äußerst merkwürdig aussehende, mintgrüne, flache Schuhe für besseren Komfort.

Normalerweise erscheint Spelling ja auf dem roten Teppich stets glamourös gestylt, mit komplett geschminktem Antlitz.

Tori gestand unterdessen, dass ihre dritte Schwangerschaft härter wird als die anderen, aufgrund ihrer elterlichen Pflichten. “Die Leute denken immer, das erste Kind erfordert am meisten Mühe. Aber ich sage ‘Nein, das erste Kind war einfach für mich, weil ich den ganzen Tag liegen konnte. Ich hatte nicht noch zwei Kleine, um die ich mich kümmern muss’, erklärte sie gestern ‘US Weekly’. “Das dritte ist das schwierigste, weil ich auch noch die anderen beiden habe.”

Foto: wenn.com