Donnerstag, 29. September 2011, 15:28 Uhr

Jeanette Biedermann: "Echte Kerle stehen nicht auf gemachte Brüste"

Hamburg. Schauspielerin und Sängerin Jeanette Biedermann versteht sich als große Romantikerin. “Ich glaube an die ewige Liebe – und auch, dass man sich ein Leben lang treu sein kann”, verriet sie jetzt im Interview mit dem Magazin “in”.

Seit fünf Jahren ist sie mit Gitarrist Jörg Weißelberg (37) liiert. Jeanette stellt klar: “Von meinem Partner erwarte ich Ehrlichkeit. Wenn er fremdgeht, würde ich das wissen wollen. Für mich wäre ein Seitensprung das Ende der Beziehung, weil dieser Vertrauensbruch nicht zu kitten ist.”

Die 30-Jährige weiß, was Männer wollen: “Echte Kerle stehen nicht auf gemachte Riesenbrüste, künstliche Fingernägel, Extensions bis zu den Kniekehlen und Silikonlippen. Die mögen natürliche Brüste, Pos und Oberschenkel!”

Eine Diät hat Jeanette auch noch nie gemacht und sie stört es auch nicht, dass man im Fernsehen eh noch etwas fülliger wirkt.

Dazu erklärte die sympathische Berlinerin: “Ich bin so, wie ich bin – und dass das Fernsehen drei Kilo draufpackt, bringt mich nicht zur Verzweiflung. Wer mir erzählt, dass ich mit 45 Kilo zu dick bin, hat selber ein Problem. Ich sage dann: ,Hey Leute, bleibt mal auf dem Teppich!’ Das ist der Grund, weswegen so unglaublich viele Leute in der Branche krank werden – und mit Magersucht und Bulimie zu tun haben.”

Bei diesem Thema wird die Blondine aber auch ernst. “Das kriegt man an jeder Ecke mit.” Jeanette Biedermann lässt sich aber nicht unter Druck setzen: “Ich bin überzeugt: Die Menschen finden es viel authentischer, wenn sie es nicht mit Barbiepuppen zu tun haben.”

Foto: wenn.com