Donnerstag, 29. September 2011, 22:14 Uhr

Queensberry probieren sich als Eisprinzessinnen

Berlin. Die ProSieben-Casting-Girlband Queensberry wird bei Holiday On Ice mitmischen. Die vier bezaubernden Popstars-Gewinner wagen sich mit zwei großartigen Songs und Schlittschuhen auf die spiegelglatte Bühne.

Die Mädchen erzählten heute, wie die Zusammenarbeit und das Training mit Eiskunstlauf-Profi Marina Kielmann läuft und was sie von der Show erwarten. “Gabby”(22), Ronja (21), “Leo”(23)und Selina (19) gaben zu, dass sich jeder von ihnen “mindestens einmal hingepackt hat während des Trainings.” Doch die vier Sängerinnen gehen mit Spaß an die Arbeit und sind begeistert vom Eislaufen.

Bandmitglied Ronja erklärte: “Queensberry stehen für Herausforderung und wir nehmen diese Herausforderung gerne an.” Leonore, alias Leo, erklärte zu der Kooperation: “Ein Kindheitstraum wird wahr. Mir bedeutet die Zusammenarbeit mit Holiday On Ice sehr viel. Ich wollte schon immer eine Eisprinzessin sein und kann diesen Wunsch jetzt sogar mit meiner größten Leidenschaft verbinden, dem Singen.”

Und Ronja ergänzte: “Ich bin sehr gelenkig, da ich früher mal Ballettunterricht hatte. Ich hoffe ich kann auch ein paar coole Drehungen mit in die Choreografie einbringen.”

Die Sängerinnen sind voller Vorfreude, wie man beim ersten gemeinsamen Training heute sehen konnte: “Wir hoffen ihr habt richtig Bock drauf.”

Queensberry blickt seit ihrer Gründung auf eine erfolgreiche Karriere mit Charterfolgen und diversen TV-Auftritten, zurück.

Michael Duwe, Geschäftsführer der Eisshow in Deutschland, freut sich sehr über die Mitwirkung der vier Mädchen: “Die nächste Saison wird sehr abwechslungsreich, denn sie besteht aus den Shows ‘Speed’ und ‘Festival’. Mit den Mädchen wird es umso spannender. Ich bin stolz, dass wir gleich vier Stargäste auf dem Eis bieten.”

Hans Staal, Produzent der Show, zeigt sich ebenfalls erfreut von der Mitwirkung der Girlband und erklärte, dass er anfangs nicht wusste, dass alle vier auftreten würden. “Ich fragte erst ‘Welche von denen soll es denn sein’ und dann erfuhr ich, dass alle dabei sein würden.”

In der Saison 2011/2012 tourt Holiday On Ice mit den beiden Shows durch insgesamt 24 deutsche Städte sowie Wien und Basel. Die ‘Festival’-Show wird besonders sehnsüchtig erwartet. Staal erklärte überschwenglich: “Festival ist ein Tornado, ein Fest aus Farben. Es gibt Romantik, Spaß und Abwechslung und vor allem sehr gute Chorografien und tolle Kostüme.”

Unter anderem hat Sänger Phil Collins für die Show seine schönsten Hits neu arrangiert. Ein weiteres Talent aus der Show ist die deutsche Eiskunstläuferin Kathrin Endraß.

Foto. wenn.com/Patrick Hoffmann