Sonntag, 02. Oktober 2011, 18:15 Uhr

Kanye West: Heftige Kritiken für seine Kollektion in Paris

Paris. Rapper Kanye West (34) präsentierte am Samstagabend  bei der Pariser Fashion  Week seine eigene Modekollektion: Prêt-à-Porter-Mode für Frauen! Der Hip-Hop-Star hat an der, bis jetzt namenlosen, Modelinie mehrere Monate gearbeitet und präsentierte sie nun vor Stargästen wie Lindsay Lohan, Jared Leto, Ciara, den Zwillingsschwestern Mary-Kate und Ashley Olsen und der berühmten ‘Vogue’-Chefredakteurin Anna Wintour.

Die Show begann 45 Minuten zu spät, weil der Sänger zu spät in Paris gelandet war. Trotzdem bekam er Applaus, als er vor das Publikum trat, nachdem die Models ihren Catwalk beendet hatten.

Sängerin Ciara sagte später MTV.com:”Es war fantastisch. Die Kleidung, das Gefühl in dem Raum, die Energie hinter der Bühne. Ich liebte die Hosen mit Colour-Blocking in Orange und ich liebte auch die Pelz-Accessoires und die schwarzen Kleider. Es gab viel Attitude. Es war stark und sexy. Als ich Kanye später sah, wollte ich ihm sagen, dass es erstaunlich war, aber es war so viel Chaos hinter der Bühne, natürlich gutes Chaos. Er war aufgeregt und es gab einfach so viel positive Energie. Ich liebte es.”

Allerdings äußerten sich nicht alle Mode-Kritiker so enthusiastisch. Lisa Armstrong, von der britischen Zeitung ‘Daily Telegraph’ schrieb:” Die Mode von Kanye West war wie ein MRT-Scan, dass sich eine Stunde lang hinzog…aber mal ohne Witz…Wenn das die Art und Weise von zukünftiger Mode ist, da, dann sollte jeder mit irgendeinem wirklichem Talent ernsthaft in Erwägung ziehen, eine Karriere in einem Supermarkt anzustreben.”

Blue Carreon vom ‘Forbes’- Magazine schrieb:” Die Kollektion kann als lauwarm bezeichnet werden. Bevor er seine Modelinie in Paris zeigte, wunderten sich viele, dass es angeblich vergleichbar mit Victoria Beckhams Kollektion wäre, doch als man dann seine Kreationen und danach die Bewertungen und Twitter-Kommentare sah, kommt sein Aufwand nicht annährend an Posh heran, sondern ist eher im Bereich von Jennifer Lopez´ Modelinie.”

Und ‘New York Times’-Autor Eric Wilson kommt zu dem Schluss:”Mr. West, der Rapper, hat nicht enttäuscht, wenn auch nur in Bezug darauf, eine Szene zu schaffen. Es gab ein gut aussehende farblich gemixter Hosen in Blau und Koralle, aber es war offensichtlich, dass die meisten Kleidungsstücke aussahen, als hätten sie gelitten.”