Montag, 03. Oktober 2011, 12:14 Uhr

Britney Spears sucht verzweifelt nach obdachlosen Fan

Los Angeles. Popsängerin Britney Spears ist verzweifelt auf der Suche nach einem obdachlosen Fan. Sie will ihm ihre bisher veröffentlichten Alben schenken. Die 29-jährige habe jüngst ein Foto mit dem Mann gesehen, der ein Pappschild in die Kamera hielt, auf dem stand: “Muss die neue Britney-Spears-CD haben. Alles hilft. Gott segne Euch!”

Nun wandte sich Britney an die Öffentlichkeit und twitterte: “Wenn jemand diesen Herrn findet – ich habe ein Päckchen hier mit meinen ganzen CDs, auf dem sein Name steht… Britney.”

Derzeit befindet sich Britney auf Europatour. Ein schwedischer Journalist enthüllte nun gegenüber der Tageszeitung ‘Aftonbladet’, dass sein Interview vom Team Britney Spears bereits im Vorfeld rigoros zensiert wurde. Zudem mußte er eine Vereinbarung unterzeichnen, um das Gespräch schließlich absegnen zu lassen.

“Sie strichen die Hälfe meiner Fragen, die ich vorher eingereicht hatte. Ich durfte sie weder über ihre Zusammenarbeit mit schwedischen Künstlern noch über Miley Cyrus und Selena Gomez befragen, deren Karrieren ebenfalls bei Disney begonnen hatten.”

Auch die Frage “Was erhoffen sie sich von der Zukunft” durfte nicht gestellt werden. Als Torbjörn Ek schließlich Britney im Londoner Dorcester Hotel gegenüber saß und fragte, warum sie so unentspannt aussah und ob sie sich nicht “überbehütet” vorkommen, wurde das Interview von Britneys PR-Leuten abgebrochen.

Heute Abend tritt Britney in Zürich auf, am 18. Oktober gibt sie Kölner Lanxess Arena ihr einziges Deutschlands-Konzert.