Dienstag, 04. Oktober 2011, 10:40 Uhr

Anthony Kiedis: "Ich kann kein verantwortungsloses Schwein sein"

Hamburg. Vater sein, Rocker bleiben – das ist kaum zu schaffen, musste Anthony Kiedis (48) feststellen. “Du kannst nicht mehr einfach ein verantwortungsloses Schwein sein”, sagte er im Interview mit der Zeitschrift ‘Brigitte Balance’.

Als er vor drei Jahren Vater eines Sohnes geworden ist, wurde dem 48-jährigen Frontmann der Red Hot Chili Peppers klar, dass nun nicht mehr er selbst die wichtigste Person in seinem Leben ist.

Dabei sei ein Kind gar nicht geplant gewesen: “Ich habe nie den Drang dazu verspürt, mich zu reproduzieren.” Von der Mutter seines Sohnes ist Kiedis mittlerweile getrennt. Stattdessen stützt er sich auf Männerfreundschaften: Mit Flea, dem Bassisten seiner Band, verbinde ihn eine tiefe Liebe, erzählt Kiedis. “Grundsätzlich ist es so, dass enge Freundschaften leichter zu erhalten sind als Liebesbeziehungen”, sagt er.

Denn obwohl er unter anderem mit Demi Moore und Heidi Klum liiert war, bestreitet er, Erfolg bei Frauen zu haben: “Es ist ja keine geblieben, alle sind wieder weg.” Sein Sohn sei das Einzige, was er “auf der Habenseite verbuchen” könne. (ots)

Foto: wenn.com