Dienstag, 04. Oktober 2011, 19:47 Uhr

Katy Perry: Einfach märchenhaft in neuer Werbekampagne

London. Katy Perry posierte jetzt für ein Foto-Shooting, das vom Märchen “Schneewittchen” inspiriert wurde. Die 25-jährige Sängerin ist als böse Königin kaum wiederzuerkennen. Die brünetten Locken wurden unter einem schweren, schwarzen Bob versteckt und sie trug Seidenstrümpfe unter einem edlen, schwarzen Talar-Kleid. Das Outfit symbolisiert die böse Verführerin auf besonders mondäne Weise.

Ein weiteres Bild aus der Weihnachts-Werbekampagne der britischen führenden Haar-Styling-Marke GHD zeigt Kate Perry in einem bunten Kostüm. Sie trägt da ein rotes Flapper-Style-Kleid – inspiriert von den eleganten wie auch dekadenten 20er Jahren – und sitzt auf einer Feuerleiter.

Das Shooting fand für die ‘Scarlet Collection’ von GHD (Good Hair Day) statt, für die Perry schon länger als Botschafterin fungiert. In Szene gesetzt wurde Katy vom Meister der oppulenten Kitsch-Fotografie, Starfotograf David LaChapelle.

Übrigens wurden Katy und ihr Ehemann Russel Brand (36) gestern bei einem schicken Abendessen in Los Angeles gesichtet. Sie trafen sich nur wenige Tagen, nachdem dem Comedian angeblich die Einreise nach Kanada verweigert wurde. Er war gezwungen, in Ontario eine Show für 5000 Fans abzusagen und schrieb auf Twitter:” Ich kann nicht nach Kanada einreisen. Wir müssen die Grenzen zwischen unseren Völkern und unserem Geist beseitigen.”

Das Ganze entpuppte sich jedoch als schlechter Scherz. Denn ganz so war es nicht: Ein Sprecher des Veranstalters erklärte: “Ich denke, er hat einfach versucht, mit der ganzen Sache witzig umzugehen, aber in Wirklichkeit hatte sein Flugzeug Probleme, es war kein Problem mit dem Zoll.”

Fotos: GHD