Dienstag, 04. Oktober 2011, 23:48 Uhr

Tattoo-Luder Kat Von D will jetzt auch Musik machen

Los Angeles. Kat Von D möchte künftig nicht mehr nur vor der Kamera stehen, sondern auch Musik machen. Die Tätowiererin, die sich kürzlich von ihrem Verlobten Jesse James trennte, möchte ihre Karriere in eine andere Richtung lenken. War Von D bisher vor allem durch ihre Reality-Soap ‘LA Ink’ bekannt, hat sie bereits damit begonnen, Songs im Studio einzusingen.

Bei der Vorstellung eines neuen Videospiels sagte sie gegenüber ‘E! News’ am Wochenende in Los Angeles: “Ich liebe Musik schon mein ganzes Leben lang. Seitdem ich sechs Jahre alt bin spiele ich Klavier. Ich verstehe also, wie es funktioniert, aber es wird lustig werden, auch die Botschaft zu transportieren.”

Dass die Musik sie dabei vor eine unüberwindbare Aufgabe stellen könnte, befürchtet die Tattoo-Künstlerin nicht, da sie ein kreativer Mensch sei, für den die Musik nur eine andere Form des Ausdrucks ist. “Ich denke, es ist wie Tätowieren oder die TV-Show oder Make-up, meine Bekleidungs-Linie, Mode. Alle diese Dinge sind unterschiedliche Kanäle, um kreativ zu sein. Ich denke, dass Musik eines dieser Dinge sein wird.”

Von D und Jesse James – der Ex-Mann von Sandra Bullock – trennten sich im September, nachdem beide erst kurz zuvor nach einer früheren Trennung wieder zusammengekommen waren. (Bang)

Foto: wenn.com