Mittwoch, 05. Oktober 2011, 15:03 Uhr

"Die drei Musketiere": Starauflauf bei Londoner Premiere

London/München. Großer Starauflauf gestern Abend in London. Zur Premiere von “Die drei Musketiere” kamen u.a. die Darsteller Logan Lerman, Milla Jovovich, Matthew Macfadyen, Ray Stevenson, Luke Evans, Gabriella Wilde, ein noch nie sooo jung und blend aussehender Orlando Bloom, Freddy Fox sowie Regisseur Paul W. Anderson.

Alle waren ins VUE Westfield Cinema – dem mit 14 digitalen Kinos und insgesamt knapp 3.000 Sitzplätzen größten Kinokomplex Englands – gekommen, um den Abenteuerfilm vorzustellen. Und auch Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald von Take That, die den Titelsong “When we were young” zu dem 3D-Spektakel beigesteuert haben, ließen es sich nicht nehmen über den Roten Teppich zu laufen! Am 12. Oktober kommt der Film in die britischen Kinos.

Im September startete die rasante Neuverfilmung in den deutschen Kinos und hält sich seitdem auf den Spitzenplätzen der Kinocharts. Mit über einer Million deutschen Besuchern und einem sogenannten Boxoffice von über 10 Mio. Euro zählt die spektakuläre Neuverfilmung schon jetzt zu den erfolgreichsten deutschen Produktionen des Kinojahres 2011.

Am letzten Wochenende feierten auch einige weitere Länder den Einzug der zeitlosen Abenteuergeschichte nach Dumas in ihre Kinos. In fast allen Ländern stieg das 3D-Spektakel auf den Top-Positionen der Kinocharts ein – darunter u.a. Spanien, Schweden, Thailand und Israel.

Der Film startet am 21. Oktober 2011 in den USA. In der gleichen Startwoche wird er dann auch die Zuschauer in Japan und Kanada begeistern.

Fotos: Constantin